Umweltschule/ Internationale Nachhaltigkeitsschule

Wir freuen uns sehr, dass wir die Auszeichnung „Umweltschule in Europa / Internationale Nachhaltigkeitsschule“ für das Schuljahr 2019/2020 erhalten haben. 

Im vergangenen Schuljahr haben wir uns als Grundschule Haslach zum ersten Mal für diese Auszeichnung beworben. Dazu haben wir zwei Bereiche zum Thema "Umwelt und Nachhaltigkeit" bearbeitet, dokumentiert und einer Fachjury vorgelegt. 

Dem Themenfeld "Maßnahmen zum Klimaschutz" wurden wir durch unser Mitwirken an der Baumpflanzaktion "Plant(s) for future" gerecht. Die Aktion "Klimafreundlicher Schulweg" beschäftigte darüber hinaus die Kinder der vierten Klasse, die auf der Basis von Umfragen in den Klassen ermittelte, wie die Kinder bei uns zur Schule kommen. In der Schulversammlung forderten sie dann ihre Mitschüler auf, zu Fuß, mit dem Fahrrad oder Roller zur Schule zu kommen. Neben dem Klimaschutz war "Natur und Umwelt" im Schuljahr 2019/20 unser Jahresthema, unter dem auch die Projekttage stehen sollten. Obwohl diese und zahlreiche weitere Aktionen auf Grund der Schulschließungen durch die Corona Pandemie leider nicht in der geplanten Form stattfinden konnten, ließen wir uns nicht so schnell unterkriegen und organisierten kurzerhand unsere "Homeschooling Aktion Natur und Umwelt", an der sich zahlreiche Schüler*innen beteiligten. Des Weiteren fanden viele schöne Aktionen in den einzelnen Klassen statt, die den Kindern den verantwortungsvollen Umgang mit der Umwelt und ihren Ressourcen näher brachte.

Nun möchten wir uns natürlich nicht auf dieser Auszeichnung ausruhen und weiter an der Thematik dranbleiben. Deswegen haben wir uns für das laufende Schuljahr 2020/21 erneut um den Titel "Umweltschule in Europa/ Int. Nachhaltigkeitsschule" beworben. Das Themenfeld "Nachhaltigkeit und Klimaschutz" wird uns weiter beschäftigen. Daneben werden wir uns der biologischen Vielfalt in unserer Schulumgebung annehmen. Die Schulgemeinde freut sich in diesem Zusammenhang auf die Einrichtung eines kleinen Schulgartens, den die Kinder zusammen mit ihren Lehrkräften und der Offenen Ganztagsschule bewirtschaften dürfen. Auch die "Umwelt-AG", die dieses Schuljahr erstmalig an unserer Schule eingerichtet wurde, beschäftigt sich unter anderem mit diesem Thema. Im Zuge des Anbaus an unserer Schule konnten wir eine insektenfreundliche Streublumenwiese in das Schulgelände mit integrieren.

Das Vermitteln von Umweltbewusstsein hat an der Grundschule Haslach einen hohen Stellenwert. Der verantwortungsvolle Umgang mit der Umwelt und ihren Ressourcen, die Achtsamkeit und der Respekt vor der Natur sollte Grundprinzip menschlichen Handelns sein. Vor diesem Hintergrund fiel die Wahl des Jahresthemas an der Grundschule Haslach im Schuljahr 2019/20 auf den Bereich "Natur und Umwelt" und rückte verschiedene Aspekte zu diesem Themenbereich in den Fokus. Durch Unterrichtsgänge auf die Wiese/ Obstwiese oder in den Wald erlebten die Kinder die Natur im Einzugsbereich der Schule hautnah und aktiv und lernten sie wertzuschätzen und zu schützen. Die Notwendigkeit verantwortungsbewusst mit der Umwelt umzugehen ergibt sich als Folge daraus. Produkte aus der Region zu konsumieren (z. B. Äpfel), Wasser und Strom zu sparen, auf Plastik zu verzichten, etc. - das sind nur einige wenige Lerneffekte, die sich aus den Umweltaktivitäten an der Schule ergeben und sich im täglichen Handeln und Denken der Schüler festsetzen.

Weitere in der Schule verankerte Maßnahmen zum verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen:

Die Grundschule Haslach nimmt am Schulfruchtprogramm mit Bioobst und -gemüse von der Chiemgaukiste teil. Beim gesunden Frühstück, das einmal pro Monat in den Klassen stattfindet, wird Wert auf regionale und saisonale Bioprodukte gelegt. Bei der Verpackung des Pausenbrots achten viele Familien auf eine verpackungsfreie Mahlzeit. Der Müll wird an der Grundschule Haslach getrennt entsorgt. Es wird Recyclingpapier als Kopierpapier verwendet. Die Lehrer achten darauf, möglichst wenig Kopien anzufertigen. Elternbriefe werden per ESIS digital verschickt, um Papier zu sparen. In mehreren Klassen werden Heftumschläge aus Papier statt Plastik verwendet. Bei Schulfesten o.ä. wird auf Einmalgeschirr und Plastikbecher verzichtet. Stromsparmaßnahmen werden von allen Mitgliedern der Schulfamilie getragen (Stoßlüften, Licht aus etc.). Bei der Anschaffung der Laptops wurde für eine längere Haltbarkeit auf gute Qualität und das Siegel "Blauer Engel" geachtet.

Copyright © 2020 Grundschule Haslach. Alle Rechte vorbehalten.