Auch in den Osterferien wird eine Notfallbetreuung als Entlastungsmaßnahme für Personen, die in Berufen der kritischen Infrastruktur tätig sind, angeboten.

Die Notfallbetreuung wird im Bedarfsfall von der Schule in der ersten Ferienwoche von Montag bis Donnerstag und in der zweiten Ferienwoche von Dienstag bis Freitag aufrechterhalten. Sie erstreckt sich bedarfsgerecht auf den Zeitraum von 8 bis 16 Uhr. Ganztags-und Mittagsbetreuungsangebote stehen in diesem Zeitraum nicht zur Verfügung.(Auszug aus KMS vom 23.03.2020)

Konkret für die Grundschule Haslach bedeutet dies: Die Notfallbetreuung gilt nur für Personen, die in Berufen der kritischen Infrastrukturtätig sind. Es gibt keine allgemeine Ferienbetreuung. Die Betreuung wird im Bedarfsfall in der ersten Ferienwoche von Montag bis Donnerstag und in der zweiten Ferienwoche von Dienstag bis Freitag angeboten.

Falls Sie Bedarf haben, bitten wir Sie diesen per E-Mail anzumelden.

Mehr erfahren Sie hier; auf dieser Seite finden Sie auch das Formblatt.

Aktuelle Informationen zum Übertritt 2020 finden Sie auf den Webseiten des Staatsministeriums für Unterricht und Kultus (hier).

 

 

Tagesaktuelle Informationen zum Coronavirus finden Sie beim Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus hier.

Informationen zum Masernschutzgesetz, welches am 01. März 2020 in Kraft getreten ist, finden Sie hier.

Das Staatsministerium für Unterricht und Kultus hat entschieden, dass an allen Schulen der Unterricht eingestellt wird. Schülerinnen und Schüler müssen dem Unterricht bis zu den Osterferien fernbleiben.

Die Schule hält eine Notbetreuung offen für Kinder, deren Eltern in systemkritischen Berufen tätig sind. Bitte verständigen Sie uns per E-Mail, falls Sie eine Notbetreuung in Anspruch nehmen müssen.

Unterrichtsmaterialien wurden den Kindern bereits mitgegeben bzw. werden per ESIS noch versandt.

Wir hoffen, dass Sie durch die herausfordernde Zeit gut durchkommen.

Copyright © 2020 Grundschule Haslach. Alle Rechte vorbehalten.